Home

Windows OSX.. äh Vista

Montag, 1. Januar 2007 | Autor:

Wer selbst nicht Besit­zer eines Windows-PCs ist und sich noch nicht mit Vista beschäf­tigt hat wird sich defi­nitv den­noch an jedem Vista-PC sofort zurecht fin­den. Ja, Micro­soft hat gewis­sen­haft dar­auf geach­tet alle wich­ti­gen Fea­tures bei­spiels­weise des OSX-GUI sau­ber zu pla­gi­ie­ren.
Das fängt beim all­ge­mei­nen Klickibunti-OSX-Glas-Look an, zieht sich über Fenster-Vorschau-Features hin bis zum dreis­ten Kopie­ren von Fea­tures wie etwa den Wid­gets. Auch bei den belieb­ten Unix/Linux-Systemen hat Micro­soft ordent­lich abge­kup­fert. Frap­pie­rend ähn­lich sind Fens­ter für die Far­bein­stel­lun­gen des GUI und diverse 3D-Desktop-Features, die es außer­halb der Viren­fa­brik im Sili­con Val­ley seit gerau­mer Zeit völ­lig umsonst gibt.

Ich will keine Vor­ur­teile schü­ren, aber wie es scheint hat Micro­soft wie­der­ein­mal den Groß­teil der Ent­wick­lungs­zeit damit ver­bracht das GUI mög­lichst resour­cen­in­ten­siv anspre­chend zu gestal­ten. Natür­lich ohne Inno­va­tio­nen, schließ­lich war mit dem Auf­ho­len des ent­stan­de­nen Rück­stan­des schon genug zu tun. 😉
Wer sich selbst infor­mie­ren will kann das in die­sem ZDNet-Artikel tun.

Tags »

Trackback: Trackback-URL |  Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Software

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. 1
    Orca 

    Vista brauch kein ver­nünf­ti­ger Mensch…
    Was soll ich mit Glas­fens­tern, 3D-Buttons und sons­ti­gem Schnick­schnack, wenn deren größ­ter Effekt ist, das Sys­tem aus­zu­brem­sen? Nach ein paar Tagen nimmt man das Zeugs doch eh nicht mehr wahr und es soll mir bloß nie­mand erzäh­len, das würde in irgend­ei­ner Art und Weise die Arbeits­pro­duk­ti­vi­tät stei­gern… ist doch alles nur was für diese iPod-Schickimicki-Typen…
    Und wer kauft sich für so einen Blöd­sinn schon einen neuen Rech­ner? Von DRM mal ganz zu schwei­gen. Bah.

  2. 2
    nikita 

    Naja, viel­leicht ist Vista im Gegen­zug abso­lut sicher und zuver­läs­sig *gg*
    Aber Vista wird trotz­dem Ein­zug hal­ten auf tau­sen­den Diskounter-Rechnern 🙁

Kommentar abgeben