Home

Getrennte SVG-Textelemente aus Illustrator verhindern

Donnerstag, 18. August 2011 | Autor:

Illus­tra­tor neigt dazu, Text in SVG sehr merk­wür­dig zu kodie­ren. Ins­be­son­dere zer­fetzt Illus­tra­tor, um des fes­ten Kernings wil­len, die Wör­ter. Das heißt jeder Buch­stabe kommt in ein eige­nes, fest posi­tio­nier­tes Text-Element! Das macht Illus­tra­tor für Com­mons-Zwe­cke sehr wenig brauch­bar, denn die Beschrif­tun­gen sol­len ein­fach edi­tier­bar blei­ben, damit zum Bei­spiel jeder die SVG-Grafik auf ein­fa­che Weise in eine andere Spra­che über­set­zen kann. Außer­dem schei­tert diese Vor­ge­hens­weise, wenn im Brow­ser des Betrach­ters eine andere Schrift­art mit ande­rem Kerning benutzt wird.

Um das zu ver­hin­dern, muss man

  1. Bei Tex­ten Gebro­chene Brei­ten aktivieren.
  2. Beim Spei­chern als SVG Weni­ger <tspan>-Elemente aus­ge­ben anhaken.

In Bil­dern:

Resul­tat:

Yay!!

Wobei man hier gleich ein nächs­tes Pro­blem Illus­tra­tors sieht - er (sie?) igno­riert Rechts­bün­dig­keit und kodiert in SVGs ein­fach alles als linksbündig. :/

Tags »

Trackback: Trackback-URL |  Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: CG, Software

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben