Home

Linux Ärgernisse - Folge 271828

Samstag, 23. Oktober 2010 | Autor:

Was machen Infor­ma­ti­ker, wenn sie nachts am Rech­ner hocken? Web­sei­ten hacken? Pro­gramme schrei­ben?
Nö - ihr ver­damm­tes Linux reparieren.

Für die Nach­welt, hier einige der Pro­bleme, die ich in den letz­ten Tagen lösen musste.

Choqok-Crash bei OAuth

Cho­qok nutzt neu­er­dings OAuth, alles andere akzep­tiert Twit­ter nicht mehr. Aber mein neues Cho­qok stürzte beim Klick auf „Authen­ti­cate with Twit­ter” immer ab. Ich habe dann Cho­qok über die Kon­sole gestartet:

DISPLAY=":0" choqok&
(den Wert für DISPLAY kann man vor­her mit echo $DISPLAY rausfinden)

… wor­auf­hin ich beim Absturz fol­gende Mel­dung bekam:

choqok: symbol lookup error: /usr/lib64/libqoauth.so.1: undefined symbol: _ZN9QListData6detachEi

Okay, offen­bar fehlt in der Biblio­thek libqo­auth irgend­was1. Die Lösung lau­tet, eine andere Ver­sion der Biblio­thek her­un­ter­zu­la­den. Mir hat YaST als alter­na­tive Ver­sion die liboauth1 1.0.1-2.1.1 ange­bo­ten und damit lief’s dann. :)

Touch­pad rea­giert nicht mehr auf Tippen

Das war zur Abwechs­lung mal ein­fach zu Lösen. Es ist ein ziem­lich coo­les Kon­fi­gu­ra­ti­ons­tool namens Touch­pad mit­ge­lie­fert, mit dem man das wie­der anstel­len kann und noch viele andere coole Dinge wie z.B. dass man mit zwei Fin­gern mittel-klickt. Sehr cool.

Bild­schirm­hel­lig­keit lässt sich nicht verstellen

Das übli­che Pro­blem bei Note­books. Frü­her konnte man noch mit Strg+Alt+F1 (oder Firgend­was) auf ein Ter­mi­nal umschal­ten, dort umstel­len, dann mit Strg+Alt+F7 zurück­wech­seln. Neu­er­dings stellt Letz­te­res die Hel­lig­keit aber wie­der auf Maximum :/.

Lösung für Nvidia-Karten: NVClock. Damit kann man so diver­ses Zeug machen. Wich­tig ist nur, dass man damit die Bild­schirm­hel­lig­keit ein­stel­len kann:

nvclock -S 70 setzt die Hel­lig­keit auf 70%.
nvclock -S +15 erhöht die Hel­lig­keit um 15%.
nvclock -S -15 ver­rin­gert die Hel­lig­keit um 15%.

Diese Befehle muss man nur noch an die ent­spre­chen­den Tas­ten bin­den. Das geht unter open­SUSE in Inpu­tAc­tions bzw. Custom Short­cuts. Dort ein­fach zwei neue Glo­bal Short­cuts anle­gen mit nvclock -S +15 bzw. nvclock -S -15 und den Bild­schirm­hel­lig­keits­tas­ten zuordnen.

Ist nicht wahn­sin­nig schnell, funk­tio­niert aber. :)

  1. _ZN9QListData6detachEi aka QListData::detach(int)

Tags » «

Trackback: Trackback-URL |  Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Informatik

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben