Home

“.. und für diese Jahreszeit viel zu warm”

Montag, 8. Januar 2007 | Autor:

Jaja, das Wet­ter - immer gibt es irgend­ei­nen, der fel­sen­fest zu wis­sen glaubt, dass die­ses und jenes Wet­ter auf den aku­ten Kli­ma­wan­del hin­weist.
Der aktu­elle Win­ter wird ein­fach als Beweis her­ge­nom­men, weil er ja recht kusche­lig ist.

Erin­nert sich denn nie­mand an den letz­ten Win­ter? War der etwa über­mä­ßig warm, war der über­haupt nur in der Nähe von „warm” oder wenigs­tens nur „mäßig kalt”?
Letz­tes Jahr war der Win­ter ver­dammt kalt - Meine Schei­ben waren tief durch­ge­fro­ren, nach der Uni musste ich die Schei­ben wie­der frei­krat­zen, bevor ich nach Hause fah­ren konnte!

Das soll­ten sich die gan­zen Panik­ma­cher mal durch den Kopf gehen las­sen.
(Was nicht hei­ßen soll, dass die USA nicht end­lich mal Kyoto unter­zeich­nen können!)

Tags »

Trackback: Trackback-URL |  Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Tagesgeschehen

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben