Home

Schlaf

Donnerstag, 5. März 2009 | Autor:

Mei­ne Bache­lor­ar­beit ist ja nun abge­ge­ben. Ich kann also wie­der schla­fen, ohne die­ses schlech­te „Eigent­lich hast du aber noch was zu tun!”-Gefühl.

Heu­te mor­gen bin ich aus­ge­schla­fen auf­ge­wacht - ohne Wecker oder sons­ti­gen Anlass. Ich weiß gar nicht, wann mir das zum letz­ten Mal pas­siert ist. Ich freu mich irgend­wie drü­ber 🙂

Thema: Leben und Erlebnisse | Beitrag kommentieren