Home

Himbeerjoghurt

Montag, 23. Mai 2011 | Autor:

Him­bee­ren + Joghurt. Das Leben kann so ein­fach sein!

Thema: Allgemein | Ein Kommentar

Geschützt: Hallorenkuchen - Auflösung

Sonntag, 8. Mai 2011 | Autor:

Die­ser Inhalt ist pass­wort­ge­schützt. Um ihn anschau­en zu kön­nen, bit­te das Pass­wort ein­ge­ben:

Thema: Allgemein | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Wie Vegetarisches Essen unsere Mensa rettete

Mittwoch, 27. April 2011 | Autor:

Vege­ta­ri­sches Essen hat einen net­ten Neben­ef­fekt: Die Zuta­ten sind häu­fig gesund und hoch­wer­tig.

Bei­spiel: In unse­rer Men­sa1 bekommt man ein­fach alles. Gemü­se­pfan­nen ausm Wok, Salat - auch mit Nudeln und Thun­fisch, je drei Sor­ten Nudeln und Soße, diver­se Nach­spei­sen, Fisch­ge­rich­te, am Grill stets frisch gebra­te­nes Fleisch, gele­gent­lich Wild oder den „Schnel­len Tel­ler” auf dem meist auch irgend­ein Schnit­zel liegt. Ich selbst esse in der Men­sa aller­dings kein Fleisch, weil des­sen Qua­li­tät dort der­art gering ist, dass es sich schlicht nicht lohnt. Habt ihr euch schon­mal gefragt, wo die Fleisch­res­te hin­kom­men, die im Super­markt selbst als Gulasch kei­ner kau­fen wür­de? Jetzt kennt ihr die Ant­wort.

Bei Gemü­se wird sol­ches Ver­hal­ten nicht tole­riert wei­ter…

  1. d.h. die „Men­sa am Park” in Leip­zig

Thema: Allgemein | Ein Kommentar

Defekte Gameboy-Tasten reparieren

Dienstag, 15. März 2011 | Autor:

Neu­lich hat­te ich, aus wel­chem Anlass auch immer, plötz­lich Lust mei­nen Game­boy wie­der raus­zu­kra­men. Nach­dem ich ihn end­lich gefun­den hat­te (und neben­bei einen KC aus der DDR aus­ge­gra­ben hat­te) die Ernüch­te­rung: Die Start-Tas­te geht nicht!

Bei ifi­xit1 stand, man sol­le ein­fach die Tas­ten wie­der kor­rekt anord­nen und das wär’s dann. Da die Posi­ti­on der Tas­ten durch das Gehäu­se schon rela­tiv fix ist, den­ke ich eher, dass die Kon­tak­te schlicht ver­schmutzt waren - jeden­falls gin­gen sie wie­der, nach­dem ich sie gerei­nigt und vorm Zusam­men­schrau­ben ordent­lich ange­ord­net habe.

Für die Nach­welt folgt nun eine detail­lier­te Beschrei­bung der Repa­ra­tur… wei­ter…

  1. Dan­ke an Adi­wan für den Tipp!

Thema: Allgemein | 5 Kommentare

Muffins reassembled

Freitag, 29. Oktober 2010 | Autor:

In mei­nem vori­gen Post habe ich ver­sucht, aus den Inhalts- und Nähr­wert­an­ga­ben von Mon­da­min Muf­fins eine pas­sen­de Zuta­ten­lis­te zu schluss­fol­gern. Heu­te war es soweit und ich habe das Rezept aus­pro­biert. wei­ter…

Thema: Allgemein | 2 Kommentare

Kleingedrucktes

Montag, 6. September 2010 | Autor:

ohne Kom­men­tar

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

StuRa vs. Realität

Sonntag, 4. Juli 2010 | Autor:

Stu­R­ak­tiv ist die Zeit­schrift des Stu­die­ren­den­ra­tes (der Ver­tre­tung der Stu­die­ren­den) der Uni Leip­zig.

Man­che Arti­kel in der Stu­r­ak­tiv sind inter­es­sant und spre­chen wich­ti­ge Pro­ble­me unse­rer Zeit an. Oft aber fasst man sich ein­fach nur an den Kopf…

Protokoll einer Schlammschlacht

Wer das gan­ze Dra­ma selbst lesen möch­te:
Stu­r­ak­tiv 15 - Janu­ar, S. 18ff
Stu­r­ak­tiv 16 - April, S.14
Stu­r­ak­tiv 17 - Mai, S. 8
Stu­r­ak­tiv 18 - Juni, S. 10

Es beginnt im Janu­ar mit einem die­ser unsäg­li­chen For­de­rungs­ka­ta­lo­ge. Man kennt das. Der Stu­ra oder eine sons­ti­ge Orga­ni­sa­ti­on, stellt For­de­run­gen an die Poli­tik, das Land, den Staat, wen auch immer. Das fängt ver­nünf­tig an und eska­liert dann übli­cher­wei­se dahin­ge­hend, dass irgend­wel­che Ansprü­che her­bei­fan­ta­siert wer­den, die mit der eigent­li­chen Sache (Bil­dung) nichts zu tun haben und ger­ne auch völ­lig unrea­lis­tisch sind. wei­ter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Erdbeerschokolade

Freitag, 2. Oktober 2009 | Autor:

Mil­ka hat­te vor einer Wei­le mal eine Scho­ko­la­de mit Erd­bee­re im Pro­gramm. Die Zuta­ten­lis­te war erfri­schend ehr­lich:

enthält 0,18% Erdbeeren

Da sind sage und schrei­be 0,18% Erd­bee­ren drin! Wow! Man beach­te vor allem, dass die­se Scho­ko­la­de weni­ger Erd­bee­ren ent­hält, als zum Bei­spiel Aro­men.

Aber 0,18% - wie kann man sich so eine Men­ge vor­stel­len?

  • Aus einem Gramm Erd­bee­re kann man so  ein hal­bes Kilo Scho­ko­la­de her­stel­len
  • Aus einer ein­zel­nen Erd­bee­re 6 Kilo
  • Aus zwei Kilo bekommt man eine gan­ze Ton­ne Scho­ko­la­de

Wer hat an die­sem Schlam­m­as­sel schuld?

Mei­ne Mei­nung:  Zu einem nicht uner­heb­li­chen Teil die Kon­su­men­ten selbst. Alle sind sie (mich ein­ge­schlos­sen) immer über­rascht, wenn sol­che Absur­di­tä­ten auf­tau­chen. Aber am Ende, vorm Super­markt­re­gal, wird dann doch das bil­ligs­te vom bil­ligs­ten gegrif­fen - und das sind eben die Pro­duk­te, bei denen man eigent­lich schon froh sein muss, wenn sie über­haupt Frucht ent­hal­ten. Am Ende besteht das Pro­dukt dann aus Was­ser, Aro­ma,  Bin­de­mit­teln  und Mar­ke­ting.

Bon appe­tit.

Thema: Allgemein | 2 Kommentare

Varta vs. Eneloop - Zweiter Test: Eneloop und Fazit

Freitag, 10. Juli 2009 | Autor:

Die Ene­loops sind durch! 61 Bil­der in 10h 12min! Was bedeu­tet das nun? Hier eine klei­ne Tabel­le:

Lauf­zeit #Bil­der #Bilder/1000mAh #Bilder/1€
Var­ta 14h 1min 83 30,74 6,66
Ene­loop 10h 12min 61 30,5 6,44

Ein ziem­lich aus­ge­gli­che­nes Ergeb­nis, wie ich fin­de.  Die Nenn­ka­pa­zi­tät scheint bei die­sen bei­den Akkus ein durch­aus brauch­ba­res Maß zu sein. Die Var­tas brin­gen etwa 3,3% mehr Bil­der mehr für’s Geld - in mei­nen Augen kein welt­be­we­gen­der Unter­schied.

Fazit:

Dies war nun natür­lich nur eine Art Stich­pro­be. Gut mög­lich, dass die Leis­tung der bei­den Akkus mit der Zeit unter­scheid­lich stark abnimmt oder sich die Wer­te aus ande­ren Umstän­den wie Selbst­ent­la­dung zuguns­ten des einen oder ande­ren ver­schie­ben.

Doch für den Moment haben die Var­tas die Nase vor­ne. Weni­ger wegen der Leis­tung, son­dern viel­mehr wegen der signi­fi­kant höhe­ren Kapa­zi­tät.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Varta vs. Eneloop - Erster Test: Varta

Donnerstag, 9. Juli 2009 | Autor:

Der ers­te Test­lauf ist durch! Von ges­tern 21:46 bis heu­te 11:47 haben die Var­tas durch­ge­hal­ten, d.h.  14h lang alle 10min ein 4sek-Foto gemacht. Ins­ge­samt sind es so aller­dings nur 83 Stück.

Klingt nicht so berau­schend - 83 Stück? Ziem­lich wenig. Ich den­ke da muss man auch berück­sich­ti­gen, dass die gan­ze Akti­on 14h lang ohne Strom­spar­mo­dus durch­ge­lau­fen ist. Aber da es mir ohne­hin nur um den Ver­gleich geht, stört mich das kaum.

Den Ene­loops habe ich noch­mal ne Run­de im Lade­ge­rät, übri­gens ein Ans­mann Ener­gy 8, gegönnt. Sie waren aber laut dem­sel­ben Lade­ge­rät auch vor­her schon ziem­lich voll.

Die wer­keln nun seit 22:00Uhr in der Kame­ra.. Bin gespannt wie lang die im Ver­gleich hal­ten.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren